Präventionsschulung

kefb Südwestfalen, Geschäftsstelle Arnsberg, Hellefelder Straße 15, 59821 Arnsberg
Schulungsmaßnahme gemäß der "Ordnung zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Minderjährigen und Schutz oder hilfsbedürftigen Erwachsenen"(Präventionsordnung)

„Hinsehen und schützen“ – Unter dieses Leitwort hat das Erzbistum Paderborn seine Anstrengungen und Maßnahmen zum Schutz vor sexualisierter Gewalt gestellt.

Ziel dieser Qualifikationsmaßnahmen ist, Mitarbeiter/innen und ehrenamtlich Tätige umfangreich über die verschiedenen Formen sexualisierter Gewalt zu informieren. Außerdem soll über eine Sensibilisierung zur Reflexion des eigenen professionellen Handelns eine Kultur der Achtsamkeit etabliert bzw. weiterentwickelt werden. Weiterhin werden in diesen Schulungen Interventionsempfehlungen für konkrete Verdachtsfälle sowie präventive Maßnahmen vermittelt. Die Teilnahme an der Fortbildung wird durch eine Teilnahmebescheinigung bestätigt.

Uhrzeit: 9-12 Uhr
Ort: Saal der kefb, Hellefelder Str. 15 in Arnsberg

Die 3-stündige Schulung ist für Mitarbeitende mit sporadischem Kontakt zu Kindern und Jugendlichen vorgesehen, z. B. Hausmeister, Küster oder Pfarrsekretärinnen, außerdem für Katechetinnen und Katecheten, wenn keine Gruppenangebote mit Übernachtung stattfinden. Die Teilnahme wird durch eine Bescheinigung bestätigt. Die Kosten in Höhe von 10,00 Euro pro Teilnehmer werden von der Kirchengemeinde übernommen.

Eine Anmeldung der Teilnehmenden durch die Kirchengemeinde ist hier möglich oder telefonisch unter 02931-5297610.