Angebote

Die Aufgaben des Dekanats Hochsauerland-Mitte ergeben sich aus dem Dekanatsstatut in der jeweilig gültigen Fassung (hier zuletzt im Kirchlichen Amtsblatt 08/2016).

Das Dekanat dient der Kommunikation zwischen diözesaner und lokaler Ebene im Erzbistum Paderborn. Es fördert einerseits die Umsetzung und Unterstützung der Schwerpunkte und Zielsetzungen des Erzbistums und bringt andererseits die differenzierten Erfahrungen und Wirklichkeiten der lokalen Ebene in die weitere Bistumsentwicklung ein. Insbesondere gehört zu seinen Aufgaben:

a) Wahrnehmung von Aufsichts- und Leitungsfunktionen im Auftrag des Erzbischofs nach Maßgabe des Rechts.
b) Vernetzung und Unterstützung der hauptberuflich und ehrenamtlich im Dekanat Handelnden durch Begleitung, Qualifizierung und Beratung.
c) Bearbeitung gemeinsamer dekanatsspezifischer Themen, Anliegen und Aufgaben.
d) Unterstützung der Pastoralen Räume in der Entwicklung, Verwirklichung und Fortschreibung der pastoralen Konzepte.
e) Mitwirkung beim Personaleinsatz und bei der Personalförderung der Mitarbeitenden im pastoralen Dienst.
f) Pflege und Gestaltung des Kontakts mit kommunalen Stellen und im Bereich der Ökumene.
g) Vertretung und Positionierung kirchlicher Anliegen in die Gesellschaft und Öffentlichkeit hinein.
h) Dienstleistungen über das Dekanatsbüro für die Anliegen des Dekanates.

(§ 1 Einrichtung und Aufgaben, Dekanatsstatut)

 

Konkret bedeutet das in den pastoralen Räumen Meschede-Bestwig und Schmallenberg-Eslohe:

  • Beratung von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Pastoralen Räume
  • Beratung von Ehrenamtlichen in Vereinen, Verbänden und weiteren Gruppen (Vorstände, Leiterrunden, Leiter)
  • Verleih von Material (siehe Materialverleih)
  • Aus- und Fortbildungen von Haupt- und Ehrenamtlichen
  • Begleitung von Modellprojekten in der Jugendarbeit und Familienpastoral
  • Begleitung des Modellprojekts “Entwicklung der ehrenamtlichen Mitverantwortung” im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe
  • Koordination der katholischen Jugendarbeit
  • politische Vertretung von jungen Menschen und Familien
  • Projektarbeit in unterschiedlichen Formen
  • Mitarbeit im Netzwerk “Wege zum Leben” mit dem Angebot “Spiritueller Sommer