Online-Themenabend „Leben in gelingenden Beziehungen  Liebe leben in Sexualität und Partnerschaft“

Im Gespräch mit Lucia Lagoda und Nadine Mersch, Mitglieder der Versammlung "Der synodale Weg"

Auslöser für den „Synodalen Weg der Katholischen Kirche in Deutschland“ war der kirchliche Missbrauchsskandal. Bei den Versammlungen wird um ein Verständnis von Sexualität gerungen, das der Lebenswirklichkeit und den Empfindungen der Menschen in Deutschland entspricht und auch die kirchliche Sicht beinhaltet.

Der Diözesanverband Paderborn der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) lädt am Dienstag, 9. Februar von 18 bis 20:15 Uhr zu diesem Online-Themenabend ein. Lucia Lagoda und Nadine Mersch, beide Mitglieder der Synodalversammlung, werden informieren, welche Einzelthemen, Perspektiven und Diskussionslinien zu dieser Thematik unter den Delegierten vorhanden sind. Auch ihre allgemeine Sicht zum Synodalen Weg, Erwartungen und Wünsche haben im Gespräch mit den Teilnehmerinnen Platz.

Die Anmeldung zu unseren Veranstaltungen funktioniert im Moment nur per E-Mail an das kfd-Diözesanbüro (sekretariat@kfd-paderborn.de). Die Teilnahme ist kostenlos und findet auf der Online-Plattform ZOOM statt.