„Liebe gewinnt“  ein Segnungsgottesdienst

Herz-Jesu-Kirche , , Paderborn
Alle Liebenden sind beim Segnungsgottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche willkommen.
© Foto: kfd-Diözesanverband

Paderborn. In der Herz-Jesu-Kirche in Paderborn findet unter dem Aktionsmotto „Liebe gewinnt“ ein Segnungsgottesdienst statt. Alle Paare, auch gleichgeschlechtliche, Verwitwete und Einzelne, die den Segen für Liebende empfangen möchten, sind am Montag, 25. April, um 19 Uhr willkommen. Die Musikgruppe „zweiterSTERNlinks“ begleitet den außergewöhnlichen Abend. Veranstalter sind die Gemeinde Herz-Jesu im Pastoralverbund Paderborn Nord-Ost-West und der Diözesanverband Paderborn der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd).

Im letzten Frühjahr nahmen deutschlandweit 103 Kirchen an der Aktion teil. In Paderborn lud der katholische Priester Roland Schmitz die Teilnehmenden in der Herz-Jesu-Kirche ein, vor den Altar in ein großes aus rotem Organza ausgelegtes Herz zu treten, um den Segen zu empfangen. Er ist Präses des kfd-Diözesanverbands. Gemeinsam mit der Geistlichen Begleiterin Mechthild Wother, der Vorsitzenden Katharina Brechmann und Dorothee Brünger vom kfd-Diözesanleitungsteam organisiert er die Neuauflage der Feier am 25. April. Es geht ihnen darum, in der katholischen Kirche am zentralen „offenen“ Westerntor, ein Zeichen gegen Diskriminierung und für Vielfalt zu setzen.