Vom Wasser  Literatur und Natur verbinden

2. August 2021
Lesung und Bachwanderung in Bad Berleburg im Rahmen des "Spirituellen Sommers"

Am Samstag, den 14. August, um 18.00 Uhr ist John von Düffel, der preisgekrönte Autor und Dramaturg am Deutschen Theater in Berlin, im Rahmen des Spirituellen Sommers zu Gast in Bad Berleburg. In der neu gestalteten Stadtbücherei liest er passend zum Leitthema des Spirituellen Sommers 2021 aus seinen Texten zum Wasser, allen voran aus dem Roman „Vom Wasser“, der in der Nähe von Marsberg spielt. Darin erzählt er von einem, der wie magisch angezogen immer wieder zum Wasser zurückkehrt. Er erinnert sich an die sommerlichen Szenen seiner Kindheit und stellt sich vor, wie es gewesen sein könnte: damals, als im letzten Jahrhundert der Ururgroßvater auf seinem Landgut zwischen den Flüssen Orpe und Diemel entdeckte, wie sich Wasser in Papier und Papier in Geld verwandeln lässt. »Das Wasser ist der Stoff, der diese deutsche Fabrikantengeschichte zusammenhält das Wasser gleicht der rhythmisch
erzählenden Prosa des John von Düffel, der sich dem schillernden Strom der Träume, Erinnerungen und Gedanken so hingibt, dass die Leser sich seinem mächtigen Sog anvertrauen (…) und am Ende vielleicht auch an einem Fluss sitzen, auf das Wasser schauen und es verstehen.« (www.buecher.de).

Die Lesung ist das literarische Warmlaufen für die Wasserwanderung am nächsten Tag und möchte dafür den Blick und die Sprache für das flüssige Element erweitern.

Am 15. August geht es mit dann unter dem Titel „Das verlorene Band neu weben“ auf eine ganz besondere Bachwanderung ins Radebachtal. Ist es möglich, in Wasser mehr zu sehen als H2O? Mehr als bloßes Bade, Gieß, Spül und Trinkwasser? Könnte uns achtsame Zeit am Wasser eine tiefere Verbindung zum Urelement des Lebens erschließen? Könnte Wasser das zerrissene Band zwischen Mensch und Natur heilen helfen? Ein Wasserwissenschaftler, ein Schriftsteller und ein Ranger nehmen die Gäste mit an die Urquellen des Lebens. Drei Männer, die eines verbindet: ihre Faszination für Wasser, für Quellen, Bäche und Nebel, für Tau und Regen. Eingestimmt von der Lesung am Vorabend macht sich die Gruppe auf den Weg und kommt ins Gespräch. Klaus Lanz vom Institut International Water Affairs in Evilard (Schweiz) begleitet die Wanderung mit seiner wissenschaftlichen Expertise und empathischen Kompetenz. Autor John von Düffel resoniert mit literarischen Improvisationen und Forstmeister und Ranger Ralf Schmidt, der die Bäche der Region wie seine Westentasche kennt, teilt sein Wissen über die Verhältnisse vor Ort. Gemeinsam möchten sie unter Beteiligung der Gäste das verlorene Band zum Wasser wieder neu weben.

Treffpunkt ist um 11.00 Uhr die Stadtbücherei Bad Berleburg in der Poststr. 42. Von dort fährt die Gruppe (max. 15
Personen) gemeinsam mit dem Bus zum Ausgangspunkt der 7 km langen Wanderung, die gegen 15.00 Uhr in Kühude endet. Von dort geht es mit dem Bus zurück zur Stadtbibliothek.

Die Bachwanderung am 15.8 führt ins Radebachtal. Foto: Gernot Disselhoff


Bachwanderung und Lesung können auch getrennt voneinander besucht werden. Beide
Veranstaltungen werden von der Sparkasse Wittgenstein, der Stadt Berleburg und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW unterstützt.

INFO
John von Düffel liest aus „Vom Wasser“
Samstag, 14. August, 18.00 Uhr
Stadtbücherei Bad Berleburg, Poststr. 42
Der Besuch ist nach Anmeldung für vollständig geimpfte, genesene oder negativ getestete (Test nicht älter als 48 Stunden) Personen möglich.
Tickets (10,00 €, ermäßigt 5,00 €) sind über die Buchhandlung Mankelmuth in Bad Berleburg, 02752
920812, blb@mankelmuth.de und die Gästeinformation in Schmallenberg, info@schmallenberger
sauerland.de, Tel 0297297400 erhältlich.

Bachwanderung (ca. 7 km)
mit John von Düffel, Dr. Klaus Lanz und Ralf Schmidt
Sonntag, 15. August 11.00 bis ca. 15.00 Uhr
Treffpunkt: Stadtbücherei Bad Berleburg, Poststr. 42
Eine Teilnahme ist nach Anmeldung für vollständig geimpfte, genesene oder negativ getestete (Test
nicht älter als 48 Stunden) Personen möglich.
Kosten inkl. Bustransfer: 12,00 €, Familien/Paare 20,00 €. Anmeldung über info@wegezumleben.com, Tel 0297297400.
 

Weitere Informationen, Veranstaltungskalender und Magazin
Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“
Poststr. 7 57392 Schmallenberg 02972/974017
info@wegezumleben.com
www.wegezumleben.com