Wasser  Klangbilder, Rituale, Politik

16. August 2021
Meschede
Vortrag und Führung im Mescheder Wasserwerk - Veranstaltung im Rahmen des Spirituellen Sommers 2021

Was bewirken Klänge im Wasser? Warum ist das Element von so großer Bedeutung in allen Kulturen? Welche politische Dimension hatte das Thema früher und hat es heute?

Im Rahmen des Spirituellen Sommers 2021, der in diesem Jahr ganz dem Thema Wasser gewidmet ist, gibt der Musiker Johannes Treml am Sonntag, 29. August, in seinem Vortrag Antworten auf diese Fragen. Und der Ort dafür könnte nicht besser gewählt sein: Am Fuße des Hennedamms, im Wasserwerk der Hochsauerlandwasser GmbH sind die Gäste dem Thema sehr nah.

Johannes Treml zeigt zu seinem Vortrag eindrückliche Bilder, Videoausschnitte und Musik, die diese Reise durch verschiedene Zeiten und Kulturen illustrieren. Zur Sprache kommen dabei die unterschiedlichen Aspekte von Wasser als Lebensmittel, in der Mythologie, in den Künsten, Wasser und Klang, die politische Dimension und die Bedeutung von Wasser in religiösen Ritualen. Im Mittelpunkt stehen die Arbeiten von Wissenschaftlern und Künstlern wie Viktor Schauberger, Masaru Emoto, Alexander Lauterwasser und Gerald Pollack, die sich intensiv mit dem Thema Wasser beschäftigt haben. Wie können wir unseren Blick auf das Wasser erweitern, wie ein neues Verhältnis dazu entwickeln, das uns in die Lage versetzt, anders mit der lebenswichtigen Ressource umzugehen? Das Publikum ist eingeladen, eine neue Perspektive einzunehmen und darüber mit Johannes Treml ins Gespräch zu kommen.

In Anschluss wir es dann ganz konkret. Ralf Wegener, Mitarbeiter der Hochsauerlandwasser GmbH, führt interessierte Gäste durch das Wasserwerk Hennesee, in dem tagtäglich Trinkwasser in höchster Qualität zur Verfügung gestellt wird.

„Wir freuen uns auf viele interessierte Gäste“, so Susanne Falk vom Team des Spirituellen Sommers, das die Veranstaltung in Kooperation mit der Hochsauerlandwasser GmbH und der Katholischen Erwachsenen und Familienbildung Südwestfalen verantwortet.

Treffpunkt am Sonntag, 29. August (nicht am 19., wie es irrtümlich im Flyer steht) um 17.00 Uhr, ist das Wasserwerk in Meschede,
Talsperrenstraße 15.

Tickets gibt es für 7 Euro, ermäßigt 4 Euro über Schmallenberg Sauerland Tourismus, Telefon 02972 97400 und EMail info@wegezumleben.com. Für alle notwendigen pandemiebedingten Sicherheitsmaßnahmen ist gesorgt. Die Gäste werden auf Abstand sitzen
können und müssen geimpft, getestet oder genesen sein.


INFO
Wasser Klangbilder, Rituale, Politik
Eine Geschichte der Wasserforschung
Sonntag, 29. August, 17 Uhr
Wasserwerk der Hochsauerlandwasser GmbH am Fuße des Hennedamms,
Meschede, Talsperrenstraße 15
Tickets (7,00 €, ermäßigt: 4,00 €) über Schmallenberg Sauerland Tourismus, 02972 97400 und info@wege-zum-leben.com