Gehäkeltes Wasser fließt vom Altar

5. Juli 2021
Schmallenberg
Altartuch von Katharina Krenkel lädt ein zum Mitmachen

Gehäkeltes Wasser, das lebendig und plastisch vom Altar herab in den Kirchenraum von St. Alexander schwappt, fließt und brodelt das ist ein weiteres Ereignis im Spirituellen Sommer 2021, das noch bis 14. Juli in Schmallenberg zu erleben ist. Wasser ein wanderndes und wachsendes Altartuch“ heißt die sieben Meter lange textile Installation der Künstlerin Katharina Krenkel. In vielen kunstvollen keltechniken erscheint darin das Wasser in all seinen Erscheinungsformen: rein und erfrischend, aber auch schmutzig, wild und gefährlich. Zur Vernissage begrüßte Susanne Falk im Namen des Netzwerks Wege zum Leben und der Kirchengemeinde 40 Gäste. Organist Lukas Remmel lenkte zunächst auch den Hörsinn auf das Thema Wasser. Im Gespräch mit Beate Herrmann, der Leiterin der JUGENDKUNSTSCHULE kunsthaus alte mühlee.V., berichtete Katharina Krenkel dann von ihrer Arbeit und der besonderen Geschichte des Kunstwerkwerks: Das Altartuch wandert seit 2011 von Kirche zu Kirche, nimmt am Gemeindeleben teil, wird berührt und berührt die Menschen. Alle Erlebnisse und Anregungen, denen „das Wasser“ und die Künstlerin begegnen, „fließen“ in das Altartuch mit ein. Auch die ersten Begegnungen in Schmallenberg wurden schon eingearbeitet. Inspiriert vom Altartuch feierte Dechant Georg Schröder am nächsten Tag einen Sonntagsgottesdienst in Anwesenheit der Künstlerin.

In den nächsten Tagen gibt es noch weitere Möglichkeiten zum Miterleben, z. B. bei einer Tröpfelmeditationim Turm von St. Alexander am 9. Juli um 18.00 Uhr. Interessierte (mit Häkelkenntnissen) können zusammen mit der Künstlerin das zarte Plätschern und Rauschen von Wasser in handarbeitender Runde selbst herstellen und sich beim kontemplativen Verhäkeln von Videoband von einem völlig unerwarteten Sound und Gefühl überraschen lassen. Anmelden kann man sich zu dem kostenlosen Angebot bis 6. Juli (info@wegezumleben.com oder 02972974017).

Vom 10. bis 11. Juli findet dann ein zweitägiger offener Workshop mit der TEXTILE Werkstatt statt. Nach einem Inspirationsspaziergang zum Altartuch in der Kirche und zu Naturbeobachtungen an der Lenne werden die Teilnehmenden in der Werkstatt in der Jugendkunstschule ihre Ideen gestalterisch umsetzen und die gemeinschaftliche Installation „Wassertextilisierung“ entstehen lassen. ImpulsgeberInnen sind Katharina Krenkel und die Leiterin der TEXTILE. Eine Anmeldung zu der Veranstaltung des Kulturbüros der Stadt Schmallenberg und der TEXTILE Werkstatt ist bis 9. Juli über textilewerkstatt@projektschneiderei.de möglich.

Beate Herrmann (Jugendkunstschule Schmallenberg) im Gespräch mit der Künstlerin
Foto: Netzwerk Wege zum Leben, Theo Richter

 

INFO
Wasser. Spiritueller Sommer 2021
10.06. bis 05.09 in ganz Südwestfalen
Über 200 Angebote im Hochsauerlandkreis, im Märkischen Kreis und den Kreisen Olpe, SiegenWittgenstein und Soest. Weitere Informationen: Netzwerk „Wege zum Leben. In Südwestfalen.“Poststr. 7 57392 Schmallenberg 02972/974017

info@wegezumleben.com
www.wegezumleben.com