EINBLICK: Restaurierung des Jüdischen Friedhofs in Warburg

16. September 2021
Warburg
Denkmalführung und Gespräch vor Ort am Dienstag, 28. September 2021 von 15-18 Uhr

Zum Jubiläumsjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe am 28. September 2021 auf den Jüdischen Friedhof in Warburg ein. Die um 1820 angelegte Begräbnisstätte mit ihren knapp 300 Steinen gehört zu den bedeutenden Beispielen ihrer Art in Westfalen.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „EINBLICK: Führungen und Gespräche vor Ort“ möchte der LWL Ihnen die aktuellen Restaurierungsmaßnahmen an den historischen Grabsteinen vorstellen und darüber hinaus die Bauhistorie und die wechselvolle Geschichte des Friedhofs näherbringen. Dabei wird auch der Frage nachgegangen, welche Bedeutung der Ort für die Erinnerung an die jahrhundertelange Teilhabe jüdischer Familien in der Geschichte Warburgs hat. Es sind noch Plätze frei!

Weitere Information und Anmeldung:

www.lwl-dlbw.de

Die Teilnahme ist kostenfrei.