Aktuelles_Hauptseite

Wandern Sie zu den Kapellen in und um Reiste

Kapellen und Wegkreuze sind in der Gemeinde Reiste häufige Wegbegleiter. Sie zeugen von einer tiefen Religiosität, welche die Menschen hier über Jahrhunderte praktizierten. Der Glaube und das Gebet gehörten seit jeher zum Alltag dazu. Die Glocken der Gotteshäuser teilten den Tag ein, religiöse Feste das Jahr.

Oftmals wurden Heiligenhäuschen oder Wegkreuze aus Dankbarkeit oder als Erinnerung an besondere Ereignisse errichtet und von den Familien vor Ort bis heute gehegt und gepflegt. Selbstverständlich hat jedes Dorf seine eigene Kapelle und jede ist einem anderen Patron geweiht. Der 25,7 km (26,5 km) lange Kapellenweg lädt Sie ein, diese Tradition und die vielen wunderschönen Kapellen in den Kapellendörfern um Reiste herum zu entdecken.

Sögtrop
(c) Schmallenberger Sauerland Tourismus/Klaus-Peter Kappest

Wandern Sie auf verschwiegenen Waldwegen und entdecken Sie die Geschichten der kleinen Gotteshäuser. Unterwegs werden beeindruckende Aussichten Ihre Wanderung unterbrechen, ebenso wie die vielen Kleinode am Wegesrand, die von der Natur eingerahmt sind. Der Kapellenweg bietet Ihnen die Gelegenheit, einzutauchen in die dörfliche Struktur einer alt eingesessenen Sauerländischen Gemeinde. Sie bekommen eine Ahnung davon, wie es war, „auf dem Dorf“ zu wohnen, in verlässlichen Strukturen, aber auch mit mancher Herausforderung. So war es alltäglich, auch im tief verschneiten Winter, „über den Berg“ den Schulweg zu bewältigen, oder bei Wind und Wetter zum sonntäglichen Kirchgang in den nächst größeren Ort, nach Reiste, zu laufen. Die Menschen hielten Kontakt zwischen den größeren und kleineren Dörfern. Zu allerlei Gelegenheiten, bei Festen und Feiern, wurden die Fußwege nicht gescheut. Ob Schützenfest, Erntedankfest oder zum traditionellen Reister Markt: Man ging nach Reiste, feierte gemeinsam und erlebte gemütliche Stunden.

Kirche St. Pankratius in Reiste
Foto: Besim Mazhiqi

Diese Begegnungen gibt es auch heute noch. Allerdings bewältigen heute bei solchen Gelegenheiten viele Einwohner eher den Rückweg zu Fuß in ihr Heimatdorf. Zum einen wegen der schönen Natur, zum anderen wohl auch wegen des ein oder anderen Bierchens, welches sich beim Laufen besser verdauen lässt…

Reiste und seine Kapellendörfer haben sich bis heute ihr reges Vereinswesen bewahrt. Wandern Sie den Kapellenweg und begegnen Sie einem echten Stück Sauerland mit seinen Traditionen. Lassen Sie sich auf dem Weg zwischen den Kapellen von der Natur inspirieren und kommen Sie zur Ruhe. Kehren Sie in die ein oder andere Kapelle ein, und halten Sie stille Andacht. Oder setzten Sie sich unterwegs auf eine Bank, genießen Sie die Natur oder bewundern eines der kleinen Kunstwerke am Wegesrand.

Den Flyer für den Kapellenweg finden Sie hier!