kreuz+quer Gottesdienst

Gemeinsames Kirchenzentrum, Kastanienweg 6, 59872 Meschede

Der Sommer ist angebrochen, die Schulferien beginnen. Eine Zeit, die uns aus den Häusern lockt in die Gärten und auf die Terrassen. Nach den langen Monaten des sozialen Rückzugs gibt es wieder die Möglichkeit, Menschen zu treffen und zu besuchen, vielleicht auch zu verreisen. Eine Gelegenheit, neue Eindrücke zu gewinnen, Freunden und Fremden zu begegnen, aufzubrechen.

„Zeit zum Aufbruch“ – so lautet unsere Überschrift für kreuz+quer am 3. Juli.

Aufbruch kann faszinierend sein, aber er kann auch schwerfallen. Sich zu beschweren und sich zu beklagen, scheint das näher zu liegen als selbst aufzubrechen? Verhindert Angst vor Veränderung den Mut zum Aufbruch? Wo ist in unseren Kirchen und Gemeinden Aufbruch zu spüren?

Das kreuz+quer-Team hat sich vorgenommen, sich vor allem den Fragen zu stellen, nicht zu schnelle Antworten zu präsentieren. So sind sie im Johannes-Evangelium auf die Frage gestoßen, die Jesus den Jüngern stellt, nachdem sich der Kreis der Aktiven stark gelichtet hatte: „Wollt auch Ihr gehen?“ Petrus antwortet mit einer Gegenfrage: „Wohin sollen wir gehen?“ Damit stellt er auch uns die Frage nach unseren Zielen und nach unserer Orientierung.

Wer Lust hat, sich mit diesen Fragen zu befassen und wer Anregung und Ermutigung sucht für den eigenen Aufbruch, ist herzlich eingeladen zu kreuz+quer.

Wir versammeln uns draußen vor dem Kirchenzentrum. Klappstühle sind vorhanden, die man sich ggf selbst aufstellt und wegbringt. Bitte auf ausreichende Abstände achten, beim Betreten des Platzes medizinische Masken tragen.