Eine GottesdienstWerkstatt unter dem Titel „Reden von Gott I Reden mit Gott“

Die Hegge Christliches Bildungswerk, Niesen-Hegge 4, 34439 Willebadessen
An diesen Tagen wird nach zeitgemäßen Formen des Christseins gesucht und gefragt: Was bedeutet Aufbruch heute konkret für das Reden von Gott und Reden mit Gott, für das Verkündigen und Beten?

Die Corona-Pandemie unterbricht das Gewöhnliche und Gewohnte – auch gesellschaftliche Umbrüche fordern Christen heraus. Wie können neue Wege in Gottesdienst und Gemeindeleben aussehen?

Mit Dr. Bernward Konermann begeben sich alle Interessierten in eine liturgische Werkstatt. Seine Gedanken und ganzheitlichen Impulse sind inspirierend und lassen den Funken der Frohen Botschaft überspringen. Konermann ist Dramaturg, Regisseur, Autor und arbeitet seit fast 20 Jahren in der liturgischen Fortbildung im In- und Ausland (www.gottesdienstwerkstatt.eu). Er nutzt seine Erfahrungen als Mann des Theaters für das „heilige Spiel“ der Liturgie.

In praktischen Übungen für Aufmerksamkeit und Kommunikation, für Stimme, Sprache und Geste werden neue Wege beschritten. Mit Blick auf die reale Situation in den Gottesdiensten werden vielfältige Möglichkeiten auf ihre Machbarkeit und Wirkung überprüft. Nach drei Tagen des gemeinsamen Forschens gehen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zurück in ihre Arbeitsfelder und probieren und justieren die verschiedenen Ideen dann vor Ort.

Eingeladen zur GottesdienstWerkstatt sind alle Christinnen und Christen, engagiert in Gottesdienst und Gemeinde, in Haupt- und Ehrenamt, sowie weitere Interessierte.

 

Das Faltblatt zu unserer Veranstaltung finden Sie im Anhang, weitere Infos auch auf unserer Homepage www.die-hegge.de.

Alle Interessierten sind uns herzlich willkommen. Anmeldungen sind per E-Mail oder über unsere Homepage möglich.