Viae Peregrini

Drei Pilgerwege durch Südwestfalen zur Madonna von Werl

Von der St.-Martinus-Kirche, Olpe, Auf der Mauer 6 (101 km)

Von der St.-Peter-und-Paul-Kirche, Schmallenberg-Wormbach, Alt Wormbach 4 (104 km)

Von der Abteikirche Königsmünster, Meschede, Klosterberg 11 (60 km)

In der Martinus-Kirche in Olpe, in Wormbach an der Kirche Peter und Paul und an der Abtei Königsmünster in Meschede beginnen drei seit langem begangene Pilgerwege zur Wallfahrtsbasilika Mariä Heimsuchung in Werl. Interessierte Pilger und Wanderer folgen den Informationen des 2014 erschienenen Pilgerführers „Viae Peregrini – Wege des Pilgers durch Südwestfalen zur Madonna von Werl“, J. P. Bachem-Verlag. ISBN 978-3-7616-2809-6. Der Führer erschließt die Routen von 60 bis 104 km Länge mit entsprechendem Kartenmaterial und zusätzlichen Beiträgen zu wissenswerten Themen „am Wege“.

 

Kontakt: Pfarrer Michael Schmitt, 0291 95292700

Webseite: www.shop.sgv.de