Verabschiedung in den Ruhestand

19. März 2021
Meschede
Die katholische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen in Meschede hat in der vergangenen Woche die Stellenleiterin Frau Claudia Richter in den Ruhestand verabschiedet.

 

Die Leitung lag sieben Jahre in der Verantwortung von Frau Richter, die ihrem Team für die vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit dankte.

Bei der Verabschiedung wurde besonders ein Augenmerk auf die Projekte gelegt, die Claudia Richter initiierte und verantwortete. Im Jahr 2018 wurden die „Sauerländer Paartage“ als innovatives Paarprojekt ins Leben gerufen. Mit der Fotoausstellung „Paarweise“ vereinigte Claudia Richter einen besonderen Blick auf Paare der Bibel mit Lebensthemen von Paaren heute. Auch die Entwicklung der „Liebeswerkstatt“, ein Angebot an Paare, das in Gemeindehäusern oder an Kurswochenenden durchgeführt wird, lag ihr sehr am Herzen.

Claudia Richter schaut auf 25 Jahre Beratungsarbeit mit Paaren und Einzelklienten in den Erzbistümern Köln und Paderborn zurück und geht zum 1. April in den Ruhestand. Michael Krone aus dem Bistum Münster wird zum 1. Juni die Nachfolge antreten.

Zur Beratungsstelle Meschede gehören auch die Beratungsstellen für Ehe-, Familien- und Lebensfragen in Arnsberg, Brilon und Korbach. Alle Beratenden stehen auch in der vakanten Zeit weiter als Ansprechpartner in Krisen, Konflikten und bei Problemen zu Verfügung. Terminvereinbarung ist unter Tel.  0291 7818 möglich.

Zurück