Große Unterstützung für Kinder in Not

8. Februar 2021
Meschede
Trotz Pandemie zeigen die Mescheder ein großes Herz für Kinder in Not. Die diesjährige Sternsingeraktion im Mescheder Norden, bei der dieses Jahr die heiligen drei Könige per Trecker durch den Norden fuhren, war ein voller Erfolg!

Die Menschen freuten sich über den Segen und spendeten großzügig für die Straßenkinder in Cochabamba.

Das gesamte Spendenergebnis beläuft sich auf stolze 9.727,76 Euro. Die Spenden gehen nun auf den Weg nach Bolivien.

Das Sternsingerteam der Pfarrgemeinde Mariä Himmelfahrt bedankt sich herzlich bei allen, die trotz dieser „schwierigen Zeiten“ Solidarität zeigen und so ein Zeichen gesetzt haben!

Das Dekanatsteam hat mit dem neu eingerichteten “Studio Schröder” die Sternsingerinnen und Sternsinger aus dem Mescheder Norden unterstützt. So entstand ein Flyer, der an die Haushalte in der Gemeinde verteilt wurde und ein kurzer Werbeclip.

 


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Zurück