Lichtblicke schenken – Lichtblick sein

Da sind sie wieder, die dunklen Tage bzw. die dunklen Wochen. Kein anderer Monat im Jahr führt uns die Dunkelheit so vor Augen wie der November. Die Uhr wurde letztes […]

Was ist unsere “Mission”?

Zugegeben, manchmal würde ich gern eine Zeitreise in die frühe Kirche unternehmen und die ersten christlichen Gemeinden rund um Jerusalem, Rom, in Griechenland und auf dem Gebiet der heutigen Türkei […]

Freundschaft mit Gott

Gedanken zum Sonntagsevangelium: Der dankbare Samariter (LK 17, 11-19) „Ist keiner umgekehrt, um Gott zu ehren?“ (LK 17, 18) Man hört förmlich, wie enttäuscht Jesus ist. Vorausgegangen war eine große […]

Der Schrei der Erde

„Der Schrei“ heißt ein Gemälde des norwegischen Malers Edvard Munch. Er malte es 1895 und schrieb dazu in sein Tagebuch: „Eines Abends ging ich spazieren, die Stadt und der Fjord […]

Der Charme des Nicht-Perfekten

Ein Sohn lässt sich sein Erbe auszahlen, verschleudert es in einem fernen Land durch ein zügelloses Leben, wie es im Evangelium heißt. Aus lauter Not kehrt er zurück, wird vom […]

Die Kleinen ganz groß

Einschulung. Viele Kinder mit dem ersten Schultornister auf dem Rücken und der Schultüte in der Hand machen sich –begleitet von Eltern und/oder Großeltern- auf den Weg zur Schule . Das […]

Auf ein Wort

Auf eine Frau, deren Lebensgeschichte schon seit dem 4. Jahrhundert in der Kirche weitergegeben wird, schauen wir am Dienstag. Es ist die heilige Monika. Sie wurde um 330 im heutigen […]

Von der Ambivalenz der Vergebung

„Die Rache der Vergebung“ ist der Titel eines Buchs von Eric-Emmanuel Schmitt, französischer Autor und Regisseur. Ich habe es zwar im Regal, aber noch nicht gelesen. Der Titel aber, der […]