Wort zum Sonntag

Alle sind willkommen!

Christopher König

„Uns schickt der Himmel – die 72-Stunden-Aktion des BDKJ“ läuft vom 23. bis 26. Mai 2019 zum zweiten Mal bundesweit. Während der Aktion des BDKJ (Bund deutscher katholischer Jugend) engagieren sich junge Menschen in ganz Deutschland drei Tage lang für ein soziales Projekt in ihrer Nähe. Der Einsatz für Andere und mit Anderen steht dabei im Mittelpunkt. Auch in den Gemeinden Meschede, Bestwig, Eslohe und Schmallenberg findet die Aktion statt. Zur Unterstützung der einzelnen Gruppen hat sich nun der Koordinierungskreis aus Haupt- und Ehrenamtlichen gebildet, sodass ab sofort Anmeldungen möglich sind. Mitmachen können nicht nur Gruppen aus den katholischen Jugendverbänden. Auch Schulklassen, Jugendeinrichtungen und andere Gruppen können sich ab sofort auf der Webseite der Aktion (www.72stunden.de) anmelden. Bei der vergangenen 72-Stunden-Aktion waren 2013 mehr als 170.000 Kinder und Jugendliche in fast 4.000 Aktionsgruppen im Einsatz.

2019 liegt der Fokus noch stärker auf sozialen Projekten. Aus der Aktion sollen verstärkt regionale Anstöße für gesellschaftliche und soziale Entwicklung ausgehen. Denn nicht nur Bauprojekte wie Klettergerüste oder die Gestaltung von Grünflächen können nachhaltig erlebbare Aktionen sein. Auch Diskussionsrunden, Straßenfeste oder politische Aktionen wirken noch nach den drei Tagen für eine positive Entwicklung der Gesellschaft.

Auch im Dekanat Hochsauerland-Mitte hat sich ein Koordinierungskreis gegründet, der die Veranstaltungen vor Ort unterstützt. Wir freuen uns, wenn die Aktion auch in unserem Dekanat auf positive Resonanz stößt und sich viele Gruppen beteiligen.

Für den Koordinierungskreis im Dekanat Hochsauerland-Mitte, Christopher König, Referent für Jugend und Familie