Aktuelles_Hauptseite

Aktion “Eine Million Sterne” für eine gerechtere Welt

Die Solidaritätsaktion „Eine Million Sterne“ am 1. Dezember befasst sich in diesem Jahr mit den Schwierigkeiten und Problemen, mit denen die Caritas in Jordanien konfrontiert wird. 700.000 Syrienflüchtlinge und weitere Flüchtlinge aus dem Irak, Palästina sowie aus Westafrika machen mittlerweile 1/3 der jordanischen Bevölkerung aus. Die Versorgung wird zunehmend schwerer und immer mehr Menschen leben in Krankheit und Armut.

Darüber hinaus möchte das Dekanat Hochsauerland-Mitte und der Caritasverband Meschede den Blick auf eine direkte, gegenseitige Solidarität lenken. Dafür ergänzen sie die Aktion „Eine Million Sterne“ mit einer Postkartenaktion. Mit den Satzanfängen „Ich wünsche dir“ und „Du bist für mich“ möchten sie Menschen auffordern, in den Dialog zu treten und sich gegenseitig in den Blick zu nehmen.

Seit über zehn Jahren ruft Caritas International zur Teilnahme an der bundesweiten Solidaritätsaktion “Eine Million Sterne” auf. Das Dekanat Hochsauerland-Mitte und der Caritasverband Meschede laden daher am 1. Dezember um 17.00 Uhr auf den Stiftsplatz in Meschede ein, solidarisch Kerzen zu entzünden.